Flagge  Bahnfahrt in Myanmar   Flagge

Online seit 16.3.2006. Alle Bilder © by Mutti!
 
Mutti fährt dahin wo ich nie hinkomme! Im Rahmen einer Bildungsreise durch Myanmar ist sie von
Nyaung Shwe nach Kalaw mit der Bahn gefahren. Für 52 Meilen brauchte der Zug beachtliche
3 und eine halbe Stunde. Die Loks stammen aus Frankreich, die Wagen sollen teilweise in Jugoslawien
gebaut sein. Ersatzteile sind rar und müssen wegen der politischen Verhältnisse über China
beschafft werden. Noch relativ neu ist die Bahnstrecke. Zum Bau und zur Bewachung wurde die
dörfliche Bevölkerung mit herangezogen.

Mit dem Zug von Nyaung Shwe nach Kalaw am 17.1.2006
x  Die Zufahrt zum Bahnhof von Nyaung Shwe, hier wird der Zug bestiegen. Da die Reiseleitung keine hohe Meinung zur Zuverlässigkeit der Bahn hat folgt der Bus dem Zug die ganze Strecke. x  Die Frontansicht der französischen Diesellok.
x  Eine interessante Konstruktion mit drei Drehgestellen. x  Die Reiseleiterin erkundigt sich beim Lokführer nach der Zuverlässigkeit seines Fahrzeuges.
x  Detail mit Firmenschild von ALSTHOM. x  Ansicht eines Reisezugwagens.
x  Die sanitären Einrichtungen entsprechen nicht so ganz dem europäischen Standard. x  Die Wagen der First Class sind klimatisiert, siehe Ventilator unter der Decke.
x  Foto aus dem fahrenden Zug, zuerst geht die Fahrt unter der Brücke durch.... x  .... und wenig später darüber.
x  Im Zwischenbahnhof Aungban besorgen fliegende Händler die Versorgung der Reisenden. x  Der Bahnsteig dient gleichzeitig als Marktplatz.
x  Bahnhofsszene x  Bahnhofsszene
x  Interessante Stelleinrichtung einer Weiche. x  Wasserturm und Stationsschild in Aungban.
x  Bahnhofsrestauration unter dem Bahnsteigdach im Zielbahnhof Kalaw. x  Lokomotive einer anderen Baureihe im Kalaw. Die Lok macht einen nicht ganz neuwertigen Eindruck.
x  Ein Reisezugwagen einer anderen Bauart, hölzerne Sitzbänke und Drehgestelle amerikanischer Bauart. x  Güterzugbegleiterwagen nach Bauart einer amerikanischen Transfer Caboose.

Home  Nach Oben

Impressum